Joes Besuch und Bräunungspuder Sun Glow und Bellissima

Sonntag, ausschlafen, gut frühstücken und dann an die Luft – so sah mein Plan heute aus, denn Joe hatte sich mit seiner Mutter angekündigt. Ich war zwar nicht ganz so begeistert, weil ich lieber mit ihm alleine etwas unternommen hätte, hab mich aber dazu breitschlagen lassen. Immerhin muss ich ja auch noch die Panne im Salon ausbügeln, wo ich seine Mutter fast angeschrien hätte. Bei der vielleicht künftigen Schwiegermutter ein paar Pluspunkte zu sammeln kann somit ja nicht schaden. Ich stand um etwa 10 Uhr auf und machte mir ein extra leckeres Frühstück mit allem was dazugehört. Um 13 Uhr hatten sich die beiden angekündigt und bis dahin wollte ich unbedingt auch noch einen schönen Kuchen backen. Ich entschied mich das einfache Rezept meiner Mutter zu machen, denn Pannen konnte ich heute absolut nicht ab. Der Kuchen gelang und um 13 Uhr standen auch schon Joe und seine Mutter vor der Tür. Nach einem gemütlichen Pläuschchen bei Kaffee und Kuchen entschieden wir uns für einen Spaziergang im Park. Das war echt nett, weil Joes Mutter gar nicht so klemmte, wie ich befürchtet hatte. Joe und ich gingen händchenhaltend und Joes Mutter diskutierte angeregt mit mir über Fleckenentfernung und ihr schönes Silber – ich tat einfach so, als würd ich mich auskennen und Joe schmunzelte in sich hinein. Der Sonntag endete damit, dass wir uns noch einen Tee bei Frank genehmigten und dann gemütlich nach Hause spazierten. Joe brachte seine Mutter nach Hause und hat sich angekündigt, heute Abend nochmal vorbei zu kommen und eventuell bei mir zu übernachten…. Aber dazu dann morgen mehr…

Um euch neben meiner ganzen Verliebtheit auch noch was Fachliches zu bieten, will ich euch heute kurz von meiner Vorliebe für Bräunungspuder erzählen. Ich war zum ersten Mal bei der Modenschau damals so richtig begeistert davon. Wir hatten dort das Fripac Medis Sun Glow Compactpuder und das Bellissima Compact Earth Powder in 4 verschiedenen Farben in Verwendung.