Die meisten Menschen gehen irgendwann einmal zum Friseur, der eine öfter als der andere. Im. 3. Quartal 2010 hätten es durchaus ein paar mehr sein können, wie die Auslastungsquote zeigt. Wohlgemerkt, hier handelt es sich um erhobene Daten aus Friseursalons, die regelmäßig am EVA Pannel von Wella teilnehmen. Das muss auf Ihren Salon nicht zutreffen, könnte aber einen möglichen Trend andeuten.

Interessant für Sie dürften auch die Zahlen der Marktforschungsunternehmen GFK sein, das im Auftrag von Procter & Gamble Endverbraucher befragt, wie oft sie zum Friseur gehen und wieviel Geld sie im Salon lassen. Blicken Sie auf die Quartalszahlen von 3/2010 und bilden Sie sich selbst eine Meinung.

Haarschnitt Damen:

Waschen, schneiden, föhnen:

2009: 71,6%
2010: 72,0%

Haarschnitt Herren:

Trocken

2009: 52,3%
2010: 53,3%

Nass Haarschnitt:

2009: 18,0%
2010: 19,1%

Farbe:

2009: 37,9%
2010: 38,9%


Somit lag die durchschnittliche Friseursalon Auslastung

2010 bei:
71,9% Auslastung
28,1% Leerlauf

& 2009 bei:
73,8% Auslastung
26,2% Leerlauf

Das zeigt uns leider, dass viele Friseure in Deutschland in diesem Jahr einen leichten Rückgang einstecken mussten.