Kosmetikliegen für Nico

Der erste Dezember ist da und wir haben bald Weihnachten – kaum zu fassen oder? Ich wundere mich jedes Jahr aufs Neue, wie schnell das mit der Adventzeit geht. Zuerst ist man überrascht, dass der erste Adventsonntag vor der Tür steht und dann wundert man sich, dass Weihnachten so gut wie da ist. Im Handel schaut das Ganze ja auch nicht mehr normal aus – natürlich müssen auch wir nachziehen und deshalb hab ich Jenny und Melanie mal um ein paar Ideen gebeten. Schnell jedoch haben wir bemerkt, dass Nico unser eigentliches Deko-Talent im Salon ist, denn er nahm heute Morgen gleich seinen gesamten Bastelvorrat mit – zumindest hatte ich das Gefühl. Er dekorierte echt geil. Alles bekam einen Gold-Grünen Weihnachtsstyle.

Es war genau richtig – nicht zu wenig und auch nicht zu viel. Also mit diesem Nico haben wir uns echt so einen richtigen Tausendsassa ins Haus geholt, find ich. Jenny und Melanie waren auch total begeistert. Am Abend fuhr ich dann wieder zu meiner Mutter. Obwohl ich doch fast ne halbe Stunde mit der S-Bahn hinfahre, muss ich das einfach tun, damit sie nicht verzweifelt. Sie hat solche Schmerzen, aber die Ärzte sagen, dass das bei einem Schlüsselbeinbruch wohl normal wäre und die Heilung super gut läuft. Sie vermuten ja noch immer, dass sie einen Schlaganfall hatte oder irgendwas anderes nicht passt. Morgen soll ein Neurologe kommen und ein Herzspezialist will sich auch noch mal alles ansehen. Na mal abwarten. Ich hoffe, sie finden nix.

 

Kosmetikliegen sind bei uns im Salon in den letzten Tagen ein hieß-diskutiertes Thema. Seitdem wir wissen, dass Nico auch ne Kosmetiker Ausbildung hat, spiele ich mit dem Gedanken unseren Salon etwas auszuweiten. Naja, auf jeden Fall haben wir natürlich auch schon mal so rumgeguckt und uns ein paar Kosmetikliegen angesehen. Ein besonders heißer Favorit ist der Profi Kosmetikliege Relax mit Gesichtsausschnitt. Auch die Profi Kosmetikliege von Hairway schaut toll aus und kann sicherlich auch einiges. Abgesehen davon müssen wir aber auch noch einiges anderes Zeug anschaffen.