Heute geht’s zur Hochzeitsmesse

Was freute ich mich heute Morgen schon auf diese Messe. Gut, im Grunde ist das ja nicht wirklich eine reine Friseur Messe, trotzdem würden wir sicherlich einige schöne Ideen zu Gesicht bekommen. Außerdem ist das Thema Hochzeit ja, wenn wir uns jetzt ehrlich sind, generell interessant unter Frauen oder? Die Messe fand direkt im Schloss Charlottenburg statt – schon alleine das war echt sehr vielversprechend, weil das einfach eine geile Location ist. Ich fuhr heute Morgen trotzdem noch schnell in den Laden und übergab meiner Mutter den Schlüssel. Ich erklärte ihr kurz welche Termine heute anstehen würden, wie die neuen Rückwärtswaschbecken funktionieren und wo sie das ganze Zeug, wie die Haarkosmetik, die Friseurumhänge, die Bürsten und so weiter finden könnte. Aber im Grund war eigentlich eh alles noch so eingerichtet, wie sie es von früher her gewohnt war. Um ca. 10 Uhr fuhren wir gemeinsam mit Jennys Auto nach Charlottenburg. Wir standen da und wunderten uns, dass noch so wenig Leute da waren, bis wir bemerkten, dass die noch aufbauten und die Messe an diesem ersten Tag erst ab 12 Uhr geöffnet war. Gut, das war wieder typisch für uns – störte uns aber nicht, denn wir genehmigten uns in der Zwischenzeit dann einfach eine gute Tasse Tee im Café. Um kurz nach 12 Uhr waren wir dann am Eingang und stellten uns an der Schlange vor der Kasse an, um Eintrittskarten zu kaufen. Jenny und ich nahmen gleich Zwei-Tages-Tickets und auch für Melanie besorgte ich ein Ticket für morgen.

Dann machten wir uns auf zum Eingang und schon hier konnte man wirklich nur staunen, wie schön alles dekoriert war. Um die Ecke huschten ein paar Models, die wohl schon für die ersten Modenschauen hübsch gemacht waren. Sie hatten tolle Frisuren, die man normalerweise auch mit etwas Geduld, ein paar Haarklammern, Strähnennadeln, Netze und einem Schleier nachmachen könnte. Ich sah Jenny an und erkannte sofort, dass sie auch schon überlegte, welchen Styling Schaum sie dafür verwenden könnte – einmal Friseur, immer Friseur sag ich immer! hihi