Guten Morgen Leute! Heute stand ich mit etwas gemischten Gefühlen auf. Ich hatte ja gestern erfahren, dass Christina, Joes Tochter heute zu Besuch kommen würde. Ich bin heute immer noch etwas angepisst, dass Joe mir das erst gestern gesagt hatte und überhaupt nicht daran interessiert war, ob ich damit einverstanden war oder nicht.

Gut, ich weiß schon, dass ich nicht hätte nein sagen können, aber trotzdem hätte ich mich gefreut, wenn er mir nicht das Gefühl gegeben hätte, dass ihm meine Meinung hierzu eigentlich scheißegal ist. Als ich aufwachte, lag Joe schon nicht mehr neben mir. Es war knapp vor 10 Uhr vormittags und in der Wohnung herrschte totale Stille. Ich machte mich auf die Suche und fand auf dem Küchentisch eine Nachricht von Joe: „Bin Christina holen.

Küsschen“. Okay, na toll. Da haste noch nicht einmal gefrühstückt und schon geht’s los. Ich entschied mich daher zuerst unter die Dusche zu hüpfen und mich zu Recht zu machen. Ich wollte nicht unbedingt noch im Pyjama dasitzen, wenn Papa und Tochter zur Tür herein spazierten. Frisch geduscht und in meinen Lieblingsklamotten wartete ich am Frühstückstisch. Ich hatte den beiden frische Brötchen aufgebacken, Weihnachtsschinken und Käse auf den Tisch gestellt und gerade Eier in die Pfanne geworfen.

Irgendwie kann es ja gar nicht so schlimm sein, nen Mann mit Kind zu haben – vielleicht sollte ich dem ganzen einfach positiv gestimmt entgegenblicken. So – weg vom Privaten, hin zum Beruflichen. Nachdem ich gestern den neuen Alcina Struktur Balsam 2000ml ausprobiert hab, muss ich euch unbedingt etwas über diese kleinen Wundermittel erzählen. Ich bin ja ein absoluter Balsam Fan. Hab mir daher auch vor kurzem den Alcina Lockenkraft Struktur Balsam 250ml aus dem Salon mitgenommen, den ich aber noch nicht probiert hab. Der Alcina Struktur Balsam 2000ml ist auf alle Fälle einsame Spitzenklasse. Der macht so weiche Haare und zudem nen tollen Glanz – nur weiterzuempfehlen!