Hey Leute. Heute kam gleich vormittags nochmal Karin in den Laden und wir machten uns nochmal über die Friseurstühle unseres Lieferanten her. Ich hatte mir ja in den Kopf gesetzt, auf jeden Fall andere Bedienungsstühle zu kaufen, um nicht nochmal so ein Unglück zu haben. Ich suchte mir dann gemeinsam mit Karin die Friseurstühle mit Rollen aus. Diese waren nicht so teuer und sah voll edel aus. Die Armlehnen waren aus Holz und dürften sehr angenehm sein. Der Fall war klar und ich bestellte und sprengte damit meinen Kreditkartenrahmen endgültig – aber was muss das muss oder? Immerhin sollte ich ja nächste Woche die Kohle von Franks Versicherung bekommen.

Am Nachmittag traf im Marc Arm in Arm mit seiner Martina im Bistro nebenan. Ich hatte schon wieder vergessen, dass ich ja offiziell verzweifelt, verletzt und für immer und ewig enttäusch bin und grüßte ihn ganz normal. Seine Freundin bekam das irgendwie in den falschen Hals und kam auf einmal schnellen Schrittes auf mich zu. Sie hatte diesen gewissen „Ich-hau-dir-gleich-eine-in-die-Fresse“-Blick drauf, stellte sich aufgeblasen vor mich hin. Kurz bekam ich Angst, weil diese Martina echt immer größer wurde, je näher sie zu mir her kam. Mit hochgestrecktem Kopf und den Armen in die Hüften gestemmt schrie Sie mich an „Das du dich noch zu grüßen traust – Marc hat seit deinen vielen Vorwürfen kein Auge mehr zu getan die letzten Nächte. Sollte ich lachen, weinen oder einfach nur davon laufen? Sie nahm Marc ruckartig an die Hand und zog ihn wie einen Hund an der Leine weg. Jetzt tat er mir fast ein bisschen leid. Und dann musste ich lachen – aber wirklich laut! Ich ging zurück in den Laden und hatte noch Frau Meier mit ihren Dauerwellen vor mir. Nachdem ich ihr mal die Dauerwelle Vorbehandlung im Haar verteilt und ihr nen Kaffee gebracht hatte, begann sie zu reden und sie hörte erst wieder auf, als ich ihr die Haarwickler wieder rausgenommen hatte….

Sie ineressieren sich für

Friseurstühle

Friseurstühle mit Rollen

Dauerwelle

Dauerwell Vorbehandlung

Haarwickler