Haar Netze, Hauben und Frisuren Schleier für den gut sortierten Friseurladen

Gestern Abend hat mich Joe noch angerufen und gefragt ob ich Lust hätte heute Abend mit ihm essen zu gehen. Ich stimmte zu – weiß allerdings noch nicht genau, wie ich da reagieren werde. Keine Ahnung, ob ich mich ihm gegenüber wieder ganz normal verhalten kann oder ob mir das Ganze doch schwerer im Magen liegt, als gedacht – das wird sich wohl alles dann heute Abend herausstellen.

Im Salon war heute wieder die Hölle los, aber darauf hatten wir uns eh schon eingestellt. Nico und Jenny hatten einige Termine bereits auf früh morgens um 7 verschoben um mehr Luft nach hinten zu haben. Mir war das im Grunde egal und auch die Kunden hatten keine Einwände. Ich bin echt froh, dass Jenny und Nico so selbstständig und unkompliziert sind. Ich werde denen heuer auch ne tolle Weihnachtsfeier spendieren. Apropos, das muss ich auch noch organisieren. Naheliegend wäre es natürlich, Frank zu fragen, ob er im Restaurant noch nen Termin frei hat. Wie jedes Jahr bin ich natürlich auch heuer wieder irrsinnig spät dran. Ich ging daher gleich noch am Vormittag rüber zu Frank und er hatte tatsächlich noch nen Termin frei. Ist zwar leider ein Wochentag, aber ich denke da darf man dann auch nicht so wählerisch sein. Wegen des Weihnachtsmenüs meldet er sich noch einmal bei mir, aber da möchte ich, dass es uns an nichts fehlt. Das wird sicher toll.

Nachdem wir ja Hochsteckfriseuren-Hauptsaison haben, möchte ich euch heute noch ein bisschen über Netze, Hauben und Schleier erzählen. Klar, das muss jetzt nicht unweigerlich mit Hochsteckfrisuren zu tun haben, trotzdem kann man sie ab und an gut in eine hübsche Haarkunst integrieren. Wir haben die Frisurschleier Atelier in 8 Farben bei uns im Salon. Für Herren haben wir die Solida Herrenfrisurhaube Lord / Sir schwarz. Netze, Hauben und Schleier werden zwar immer seltener gewünscht, dennoch gehören sie meiner Meinung nach in jeden professionellen Salon.